Der Elternbeirat im Schuljahr 2016/17

Bei der Wahl zum Elternbeirat für das Schuljahr 2016/17 wurden folgende Personen gewählt:

 

Elternbeiratsvorsitzender:

Roland Götz, Tel.: 09471 604698, Handy: 0151 20077749

 

Elternbeiratsmitglieder:

Marion Altmann

Martina Badenberg

Claudia Bauer

Daniela Damm

Katharina Fehl

Roland Fink

Sonja Fischer

Karin Fronhöfer

Daniela Schlehuber

Hans Peter Schmid

Carmen Siedler

 

Nachrücker:

Beate Moser

Heike Schmalzbauer

 

Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Um direkt Kontakt mit dem Elternbeirat aufzunehmen verwenden Sie bitte folgende E-Mail-Adresse:

elternbeirat.realschule.burglengenfeld@gmx.de

Der Elternbeirat hat beschlossen, keine einzelnen Schüler bei Klassenfahrten mehr zu bezuschussen, da die Bedürftigkeit nicht in vollem Umfang geprüft werden kann und keine Benachteiligung gegenüber anderen Schülern erfolgen soll.

Bedürftige Familien haben Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket, welches über die Wohngeldberechtigung beim Landratsamt Schwandorf beantragt werden kann. Schüler/Innen aus den Landkreisen Regensburg oder Amberg-Sulzbach haben beim dortigen Ladratsamt Anträge zu stellen. Im Gegensatz zum 1/3 Zuschuss des Elternbeirates besteht hier bei entsprechender Bedürftigkeit Anspruch auf volle Erstattung der Kosten. Wichtig ist allerdings die rechtzeitige Beantragung der Kostenübernahme.

Die Termine für die Klassenfahrten werden am Schuljahresanfang bekanntgegeben und sind unter dem Menüpunkt „Aktuelles“ zu finden.

Für Familien, die Arbeitslosengeld II (Hartz IV) oder Sozialgeld beziehen ist das Jobcenter zuständig.

 


Tätigkeitsbericht des Elternbeirats im Schuljahr 2016/16

Folgende Mitglieder waren in diesem Jahr im Elternbeirat vertreten: Marion Altmann, Martina Barth, Claudia Bauer, Otmar Berger, Johanna Hummel, Marion Rösch, Carmen Siedler, Daniela Schlehuber, Sonja Fischer, Karin Fronhöfer, Katja Fehl, Hans-Peter Schmid und Roland Götz.

 

In der ersten Sitzung wurde Roland Götz zum neuen Vorsitzenden gewählt. Marion  Altmann wurde 2. Vorsitzende und Daniela Schlehuber übernahm das Amt als Schriftführerin.

 

In diesem Schuljahr fanden insgesamt 5 Elternbeiratssitzungen und davor 3 Schulforumssitzungen statt. Im Schulforum wird über verschiedene Themen der Schüler sowie Anträge und Wünsche zusammen mit den 3 Schülersprechern, den Verbindungslehrern, dem Schulleiter und 3 Elternbeiratsmitgliedern beraten und beschlossen. In den Elternbeiratssitzungen sind der Bericht der Schulleitung, Organisationspunkte wie Schulfasching, Tanzkurs, Abschlussball und Abschlussordner, sowie Anträge und Wünsche von Lehrern, Schülern und Eltern maßgeblicher Bestandteil.

 

Die SMV unserer Schule organisiert jedes Jahr den Schulfaschingsball und der Elternbeirat übernimmt die Verpflegung und trägt auch diese Kosten. In diesem Schuljahr war das Motto des Faschings „USA“ und es gab Pizzabrötchen, Hotdogs, Brezen und Käsebrezen. Eine Hauptaufgabe des Elternbeirats ist die Organisation des Tanzkurses und des Abschlussballs am Schuljahresende. In Zusammenarbeit mit Frau Roth und der AG Produktdesign gestalteten und fertigten wir die Abschlussordner für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen. Für diese Arbeit wollen wir uns ganz herzlich bei Frau Roth bedanken.

 

Zweimal im Jahr bitten wir Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte um eine freiwillige Elternspende. Nur dadurch sind für die Schülerinnen bzw. Schüler zusätzliche Anschaffungen möglich. Ebenso können wir auch Wünsche und Anträge von Lehrern nachkommen.

Der Elternbeirat möchte sich ganz herzlich für Ihre Spende bedanken.

Nachfolgend zählen wir einige Beispiele dieses Schuljahres auf:

 

Der Elternbeirat gab in diesem Schuljahr Zuschüsse für externe Skilehrer beim Skikurs oder übernahm die kompletten Kosten für Fahrten der Schulmannschaften zu Turnieren, Gutscheine für den Lesewettbewerbs der 6. Klassen, die Fahrt der Streitschlichter zu einer

Gerichtsverhandlung, 15 Hockeybälle und die Verpflegung beim Schulfasching.

Ebenso wurde der Elternabend mit dem Thema „Cybermobbing“ organisiert und finanziert.

Außerdem bezahlte der Elternbeirat die Teilnahme zweier Schülerinnen der 8. Klasse an dem Projekt SOR-SMC aktivcoach (Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage) in Waldmünchen. 2 Kicker für die Aula wurden von dem EB-Mitglied Hans-Peter Schmid gespendet.

 

Wie mittlerweile jedes Jahr werden bei der Abschlußfeier der 10. Klassen im Juli die besten Schulabgänger für ihre Leistungen mit einem Gutschein belohnt und auch die jeweils Klassenbesten der 5. Bis 9. Klassen. Ebenso bekommen sehr engagierte Schülerinnen und Schüler wie z.B. Tutoren, Mitglieder der Schulband, Streitschlichter usw. Gutscheine.

 

Dieses Jahr werden 4 Mitglieder mit Ablauf des Schuljahres ausscheiden, weil ihre Kinder die Realschulzeit beenden.

 

Bei diesen und bei allen Elternbeiratsmitgliedern will ich mich sehr herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit und Unterstützung während des Schuljahres bedanken. Nur gemeinsam bringen wir die Schule weiter.

 

Für die gute Zusammenarbeit mit Herrn Biersack, Herrn Huberth und Frau Baulig möchte ich mich ganz besonders bedanken, weil diese immer freundlich und konstruktiv ist. Danke auch allen Lehrkräften und den Referendarinnen für ihre tägliche Arbeit. Ein großer Dank an Frau Hammer und Frau Plank vom Sekretariat, die immer bei allen Angelegenheiten des Elternbeirats für uns da sind und uns weiterhelfen.

 

Zum Abschluss des Schuljahres wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern, dem gesamten Lehrerkollegium und sämtlichen Mitarbeitern der Schule schöne und erholsame Sommerferien.

 

Roland Götz

Elternbeiratsvorsitzender