Schülerzeitung 2015/16

Wer ist die Schülerzeitung?

Die hier an der Schule alljährlich erscheinende Schülerzeitung ist mittlerweile ein über mehrere Jahre hinweg existierender, fester Bestandteil des Schullebens der Realschule. Es ist Tradition geworden, dass jedes Jahr gegen Ende des Schuljahres ein Exemplar erscheint. Die Schüler haben hier die Möglichkeit, Themen einzubringen, die sie interessieren und von denen sie annehmen, dass diese auch bei ihren Mitschülern Anklang finden könnten. Es muss jedoch die Schule im Mittelpunkt stehen, sowohl was Ereignisse rund um das Schulleben betrifft als auch wechselseitige Erfahrungen und Einstellungen von Lehrern und Schülern.

 

Die Mitglieder des Redaktionsteams müssen selbstständig einen Beitrag erstellen, wobei natürlich auch zusammengearbeitet werden kann. Hier kommt dann hauptsächlich der Betreuungslehrer zum Zuge, der das Ganze korrigiert und auch Vorschläge für Verbesserungen anbringt. Aber dabei wird Wert darauf gelegt, dass es eine Schülerzeitung bleibt.

 

Eine nicht zu unterschätzende Erfahrung für die "Jungredakteure" kann hierbei sein, einmal mitzuerleben, wie eine Zeitung entsteht, wie viel Aufwand oft nötig ist, bis diese gedruckt werden kann. Dazu muss hervorgehoben werden, dass das Schülerzeitungsteam für diese frewillige Arbeit in der Regel "nur" eine Zeugnisbemerkung erhält. Troztdem erscheint jedes Jahr ein ansehnliches Produkt, das es auf jeden Fall wert ist, gelesen zu werden.

(A. Hetzenecker, Betreuende Lehrkraft)